Das Netzwerk AFT

ist ein Zusammenschluss von freien Trägern der Jugendhilfe, die schwerpunktmäßig Aufsuchende Familientherapie (AFT) durchführen. Das Netzwerk AFT repräsentiert aktuell knapp 50 FamilientherapeutInnen, die langjährige Erfahrungen in der Aufsuchenden Familientherapie haben. Ziel des Netzwerkes ist es, die Qualität der Praxis der Aufsuchenden Familientherapie zu erhalten und weiter zu entwickeln. Grundlage dafür sind die von SG und DGSF verabschiedeten Qualitätskriterien für AFT. Das Netzwerk vergibt an seine Mitglieder ein Qualitätssiegel, das Ausdruck geteilter und gemeinsam weiterentwickelter Qualitätsstandards ist. Öffentlichkeitsarbeit, gemeinsame Interessenvertretung, Weiterentwicklung der AFT-Konzepte sind weitere Schwerpunkte des AFT-Netzwerkes ebenso wie die Entwicklung von Fort- und Weiterbildungsangeboten für FamilientherapeutInnen, die AFT anbieten wollen.
Login